Die Seenotretter informierten gut

DGzRS: Die Seenotretter

“Seefahrt tut Not” sagte schon der alte Gorch Fock. Ich weiss nicht genau, was er damit sagen wollte, aber mindestens seit dem Vortrag gestern Abend im Bootshaus wissen alle, die dort waren, einiges mehr über Bremen Rescue Radio im Allgemeinen und den Seenotrettern im Besonderen.

Der Schwerpunkt des Vortrages von Meike Engelke lag so auch bei der Beschreibung des Alltages von Bremen Rescue. Und das war sehr interessant! Abgerundet wurde es durch Erläuterungen zur Flotte, deren Besatzung, Aufgaben und Verhalten. Fast ganz nebenbei erfuhr der geneigte Zuschauer auch, wie Notrufe üblicherweise ablaufen und was man selbst dafür tun kann, damit Meldung und Hilfsmassnahmen gut funktionieren, wenn man schon mal in eine Notlage gerät.(he)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.