Vereinsnachrichten Mai 2015

Vereinsnachrichten des OYC für Mai 2015

Während die ersten Schipper schon auf Helgoland waren, werkeln die letzten noch in der Halle und auf den Freiflächen. Zwischendrin ist Michi Schmitz schon dabei mit seinem Arbeitsdienstkommando „Rein Schiff“ auf den Anlagen des OYC zu machen. Am Samstag, den 11.04. wurde ein Arbeitsdienst mit fast 30 Mitgliedern durchgeführt. Von der Vereinsanlage am Stau, über das Ausbildungsgelände in Tweelbäke bis hin zur Buschhagenhalbinsel wurde geschafft. Frühstück und Mittag gab es dann im Clubhaus am Buschhagen für alle.
Auch der Schifferrat war gut besucht. Dabei wurden Themen wie eine Warteliste für Stegliegeplätze und auch die Wiedereinführung eines Bootseintrittsgeldes diskutiert. Aufgrund der großen Nachfrage nach einer Mitgliedschaft mit Stegplatz, und unseren mittlerweile begrenzten Kapazitäten (weil wir vollständig ausgelastet sind), sind hier Entscheidungen erforderlich. Sollte jemand noch gute Ideen haben, bitten wir um Mitteilung an die Warte Dieter Jungsthöfel und Ulli Block.
Hinsichtlich der Sanierung der Hallen und Anlagen trifft sich die Gruppe „Bau“ regelmäßig. Wir gehen davon aus, dass im Herbst Ergebnisse als Entscheidungsgrundlage vorliegen.
Die Termine für sämtliche Frühjahrs- und Sommerveranstaltungen stehen fest. Interessierte können sich die Hinweise auf der Homepage ansehen.
In Bezug auf die Hallen- und Platznutzung werden alle aktiven Mitglieder aufgefordert die Bereiche sauber und ordentlich zu hinterlassen. Denkt bitte auch rechtzeitig über die Einlagerung für das kommende Winterhalbjahr nach. Kündigungen der Nutzung müssen gem. unseren Statuten termingerecht angekündigt werden.

Zur Zeit laufen auch noch Funkkurse und Sportbootführerscheinkurse. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg.
Weitere Info´s unter www.oyc.de (tz)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.