Corona-Hinweise für den OYC

Corona-Hinweise für den OYC

Die Anlagen des Oldenburger Yacht Clubs dürfen unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln zur Infektionsvermeidung genutzt werden.

Grundlage ist u.a.:
Die Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus (Link zur Webseite) in Absprache mit der Gefahrenabwehr der Stadt Oldenburg.

Neu:
Ab dem 2. November gelten deutschlandweit zusätzliche Corona-Regeln. Wichtigste Maßnahme ist es, Kontakte zu anderen Menschen zu reduzieren und beim Aufenthalt mit mehreren Personen in geschlossenen Räumen regelmäßig zu lüften. Die Einhaltung dieser Regeln ist wesentliche Grundlage für die erfolgreiche Eindämmung des Infektionsgeschehens.

Wichtig für uns als OYC:
Erlaubt bleibt der Individualsport sowie Sport zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands. Das Vereinsleben ruht weitestgehend, aber ihr dürft natürlich die Stege und auch eure Boote benutzen.

Haltet euch an die Regeln:

  • ausreichend großer Abstand zwischen Personen, die nicht zum eigenen Hausstand gehören
  • Vermeidung von Engpässen und Warteschlangen bei Zutritt zu Stegen, Hallen etc.
  • Duschräume dürfen genutzt werden (Hinweise beachten!)
  • konsequente Einhaltung von Hygiene– und Desinfektionsmaßnahmen (z.B. Masken tragen)
  • beachten von lokalen Hinweisschildern

Bitte achtet auch bei unserem Bootshaus auf alle notwendigen Maßnahmen!
Ich wünsche trotz dieser Auflagen allen viel Spaß bei der Ausübung des Wassersports!

Holger Eckert