Vortrag 21.Dezember 2017 – Rund Peleponnes mit dem Seekajak

OYC-Vortrag am 21.Dezember 2017 – Rund Peleponnes mit dem Seekajak

Eine klassische Reise?
Umrundung des Peleponnes mit dem Seekajak – Vortrag von Christian Dingenotto im Oldenburger Yachclub.

Am Donnerstag, den 21. Dezember stellt Christan Dingenotto seine Umrundung des Peleponnes im Seekajak vor – eine Solo-Tour von rund 830 km, die Dingenotto im Jahr 2016 in nur 19 Tagen
zurücklegte. Die Veranstaltung findet statt im Bootshaus des OYC, Sophie-Schütte-Str. 22, und beginnt um 19:00. Der Eintritt ist frei.

Das Mittelmeer und damit auch der Peleponnes werden als Badeund Segelparadies gleichermaßen geschätzt – hinsichtlich des nautischen Anspruchs allerdings häufig unterschätzt. Eine
Umrundung mit dem Seekajak ist tatsächlich wenig klassisch, denn Windgeschwindigkeiten von 6-7 Beaufort können vorherrschen und verlocken keinesfalls zum freiwilligen Baden. Hier gilt es richtig zu planen und auch mal das Paddel etwas kräftiger schwingen, um in einen sicheren Hafen zu kommen.
Die Faszination der Umrundung des Peleponnes mit dem Seekajak liegt dabei nicht allein in der sportlichen Herausforderung und dem Erleben wunderschöner Natur. Begeisternd ist zudem, dass es vorbei geht an vielen legendären Orten der griechischen Sagenwelt. Diese Sagen erzählen von den nautischen Anforderungen des Peleponnes vom Eingang zur Hölle am Kap Tennaro bis hin zum Kap Maleas, wo es Odysseus dann in das Land der Lotus-Esser wehte.
Christian Dingenotto beschreibt seine anspruchsvolle sportliche Tour und kombiniert sie im Vortrag mit Eindrücken von geschichtsträchtigen Orten und den Mythen in der Sagenwelt. (ak)

Oldenburger Yachtclub e.V.
-Ansprechpartner Vortragsreihe-
Anja Kleinschmidt
Axel Goldhorn
Tel.: 0163 7725347
ananjak@yahoo.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.