Vereinsnachrichten Oktober 2016

OYC-Vereinsnachrichten Oktober 2016

Kurz vor Redaktionsschluss stand unser Richtfest an der neuen Halle an. Die Firmen und die viele fleißigen Mitglieder haben gut gearbeitet, sodass einer Inbetriebnahme ab 20. Oktober nichts mehr im Wege steht.
Einen Namen für die neue Halle gibt es auch, sie heißt jetzt Horst v. d. Linde Halle.
Zu Horst v.d. Linde, ist zu sagen, dass er ein sehr verdientes Mitglied im OYC ist und befindet sich im 70ten Jahr seiner Mitgliedschaft. Die Zugangsbrücke am Buschhagen über den Kanal, die Slipbahn, das Außengelände und die alte Halle wurden maßgeblich von Horst v.d. Linde, der auch Ehrenmitglied im OYC ist, mitgestaltet bzw. gefördert.
Der Herbst ist im Anmarsch und die ersten Boote befinden sich wieder an der Anlagen in Oldenburg. Die Saison war für die meisten vom Wetter durchwachsen aber auch intensiv. Sehr bemerkenswert, es wurden Reisen von über 80 Tagen durchgeführt.
Über unser Absegeln / Abbrummen am 03.10.2016 nach Elsfleth werden wir in den nächsten Nachrichten berichten.
Es stehen noch die Strommeldungen für den Sommer 2015 und den Winter 2016 aus. Meldeschluss dieser Bringschuld ist der 01.11.2016. Anschließend werden die Pauschalen erhoben und nicht mehr „spitz abgerechnet“.
Die Standerscheine „alte und neue“ sind bitte bei Dieter Jungsthöfel einzureichen, da die Verbandszugehörigkeiten nicht mehr stimmen, sind diese zu aktualisieren.
Zu der neuen Fahrradstandanlage ist zu sagen, dass sich der neue Standplatz erst einspielen muss. Deshalb bitten wir alle um etwas Verständnis.
Die Anlage am Stau, wie bereits berichtet, wird am 20.10.2016 komplett durch die Stadt Oldenburg zurückgebaut, d.h. ab dem 19.10.2016 dürfen dort keine Boote mehr liegen. Auch können keine Masten ab dem 19.10. gelegt werden. Sollte es am Buschhagen zu eng mit den Liegeplätzen bei uns werden, hat uns der OWV Liegeplätze an seiner Anlage am Buschhagen zugesagt.
Bitte daran denken, dass die Kohlfahrt dieses Jahr schon am 22.09.2016 nach Elsfleth stattfindet. Anmeldelisten liegen im Clubhaus.
Weitere Infos unter www.oyc.de
(tz)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.