Vereinsnachrichten Oktober 2014

Vereinsnachrichten des OYC für Oktober 2014

Alle trocken blieben bei der gemeinsamen Kanufahrt des Clubrates am Achterdiek. Die Leiterin unserer Kanuabteilung Anke Mahnken hatte alles für die Segler und Motorbootfahrer vorbereitet. Bis nach Tungeln und zurück schafften es die Teilnehmer. Anschließend wurde noch zünftig gegrillt. Vielen Dank den Kanuten.
Auf dem Septemberschifferrat wurde eine Anpassung der Stromkosten an den Stegen und den Hallen beschlossen. Auch wurde ein Mitglied für den Festausschuss sowie ein neuer Hafenwart für den Buschhagen gewählt. Dem scheidenden Hafenwart Lothar Domin gilt unser besondere Dank für sein jahrelanges Wirken. Neuer Hafenwart ist Wolfgang Keim aus der Motorbootabteilung. In bewährter Form wird Theis Lehmann weiterhin die Rolle des erfahrensten Stellvertreter des Hafenwartes übernehmen. Theis auch Dir, schon einmal zwischendurch, vielen Dank für Deinen jahrelangen Einsatz.
Unser Hallenwart Karl Oltmer teilte mit, dass keine Kündigungen für die Hallen- und Außenplätze vorliegen. Er geht deshalb davon aus, dass alle wieder ihren Winterlagerplatz im OYC einnehmen werden. In diesem Zusammenhang bittet Karl um rechtzeitige Anmeldung und Mitteilung der Sliptermine. Denkt bitte alle an stand- und fahrsichere Trailer bzw. Slipwagen und auch an die Feuerlöscher und außen ablesbare Zähler.
Es stehen auch diverse Arbeitsdienste an. Meldungen zum Arbeitsdienst bitte an Michi Schmitz, danke.
Weitere Infos unter www.oyc.de.(tz)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.