Vereinsnachrichten Februar 2014

Auch wenn die Temperaturen einen glauben machen wollen, dass es schon wieder in das Wasser gehen könnte, wir haben noch Februar und es dauert noch ein paar Wochen bis zur Saison. Im Verein tut sich trotzdem schon einiges.
Die Vorbereitungen für die Jahreshauptversammlung laufen auf Hochtouren und die Arbeitsdienste sind in vollem Gange.
Die Steganlage am Stau erhält eine Revision. Hierzu ist erforderlich die vollständige Elektroinstallation zu erneuern. Unter anderem werden neue Münzzähler installiert. Für die Winterlieger wird trotzdem die Möglichkeit bestehen, über in der Säule fest eingebaute Zähler, im Winter Strom zu beziehen.
Die langersehnten Baggerarbeiten im Stadthafen werden im Februar und März ausgeführt. Hierfür ist es erforderlich, dass kurzzeitig die Boote verholt werden und auch die Stege ausgeschwommen werden. Michel Schmitz und Jürgen Meyer werden die Arbeiten koordinieren. Bei Fragen bitte an Michi oder Jürgen wenden.
Die Steganlage am Buschhagen erhält zur Zeit neue Prallhölzer. Die Arbeitsdienste hierfür laufen ca. bis Ende Februar.
Detlef Haarstick führt wieder die Ausbildungskurse zum SBF, Funk und auch PYRO durch. Die Kurse haben Ende Januar begonnen. Wer schnell ist kann noch mit einsteigen. Bitte unter verw@oyc.de melden.
Im Clubhaus und am Steg sind für das Frühjahr einige Veranstaltungen geplant. Ein Blick in unseren Veranstaltungskalender lohnt sich.

Wer den Vorstand oder Clubrat in der Arbeit unterstützen möchte kann sich gerne an Torsten Zoeke oder Michael Illing, oder aber an die Clubratsmitglieder wenden. Es ist genug Arbeit da. Weitere Infos unter www.oyc.de. (tz)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.