Vereinsnachrichten April 2015

Vereinsnachrichten des OYC für April 2015

Von April bis ca. Juni 2015 wird die neue Klappbrücke als Ersatz für die alte Hubbrücke „Huntebrück“ eingebaut. Außerdem werden die Hochspannungsleitungen in der Nähe der „großen Huntebrücke“ (Autobahn) erneuert. Aus diesem Grund ist mit erheblichen Einschränkungen für Segler und Motorboote im Bereich der Hunte zu rechnen.
Die beteiligten Behörden haben ab dem 07.04.2015 diverse Vollsperrungen und für lange Zeit  Durchfahrtshöhen von nur ca. 6,10 m angekündigt. Die genauen Mitteilungen sind auf unserer homepage unter www.oyc.de veröffentlicht. Es wird allen empfohlen sich rechtzeitig mit dieser Thematik auseinander zu setzen.

Zwischenzeitlich fand unter großer Beteiligung das Heringsessen im Clubhaus am Buschhagen statt. Unser Wirt Klaus Sünkler hängte sich wieder einmal voll rein, sodass die Veranstaltung ein großer Erfolg war.
In den Hallen herrscht schon wieder geschäftige Betriebsamkeit. Überall wird geschraubt und gewerkelt und an vielen Stellen stehen die Kartons diverser Onlineshops.
Im Rahmen unserer Winterveranstaltungsreihe „Vorträge“ hielt Hero-Jan Strohman mit seiner Frau im Februar einen vielbeachteten Lichtbildervortrag über eine Reise im Sommer 2014 in das Weisse Meer (Russland). Die zahlreich erschienen Zuhörer waren beeindruckt von der außerordentlich professionellen Vorbereitung und Durchführung dieses anspruchsvollen Törns. Mal sehen wie weit in diesem Jahr der Stander des OYC getragen wird.
Arbeitswillige (-pflichtige) möchten sich bitte bei Michi Schmitz melden. Was zu tun ist, kann man (frau) auch unserer homepage entnehmen. Weitere Infos unter www.oyc.de (tz)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.