Klönabend zum Abschluss

Klönabend zum Abschluss – es wurde viel gesabbelt

Dienstag Abend trafen sich dann noch etliche Mitglieder im Bootshaus, um über die vergangene Saison zu erzählen.
Trotz Wetter, Ferien und Kramermarkt fanden sich doch eine stattliche Anzahl an Bootsfahrern ein. Wir schoben mehrere Tische zusammen, denn damit saßen wir gemeinsam an einer grossenTafel.
Interessanterweise entwickelten sich sofort viele kleine Unterhaltungen, so dass man gar keine Gelegenheit bekam, seine spannenden Abenteuer dem gesamten Publikum kund zu tun (das mag auch daran gelegen haben, dass einige wegen des Schifferrates vorbei kamen, welcher am 09.10. stattfindet).
Aber es gab auch ein paar “neue” Gesichter, die auch recht elementare Fragen stellten, welche wiederum von den “alten” Hasen gern beantwortet wurden. Sei es der mögliche Tiefgang im Hooksmeer, das Wetter auf der Nordsee oder allgemein: Wo fährt man denn so?
Dadurch verging dieser kurzweilige Abend wie im Fluge und alle freuten sich, die anderen mal wieder zu sehen. Sieht man sich so selten in der Saison?

So einen Abschlussabend werden wir auf jeden Fall nächste Saison wiederholen, aber dann können wir das sicher noch besser moderieren, so dass jeder (der möchte) auch mal zu Wort kommt…

Holger Eckert

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.