Bericht – Jahreshauptversammlung 2018

Jahreshauptversammlung des Oldenburger Yacht Club e.V. 2018

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des OYC konnte der Vorsitzende Torsten Zoeke auf einen vollbesetzten Saal im Etzhorner Krug blicken. Gedenken der in 2017/2018 verstorbenen Mitglieder, Ehrungen, Neuwahlen und Satzungsänderungen standen ebenso auf der Tagesordnung, wie der Kassenbericht, die Haushaltsplanungen für 2018 und Berichte über die weitere Umsetzung des Masterplans im OYC.
Besonderen Beifall erhielten die Jubilare für die 25-, 40-, 50- und 60-jährige Mitgliedschaft im Verein. Auch Buchpreise für besondere Leistungen im OYC wurden an 6 Mitglieder vergeben.
Der Kassenbericht und die Haushaltsplanungen passierten ebenso schnell die Tagesordnung, wie die Berichte über die Projekte des Masterplans in 2017.
Besonderen Dank richtete der Vorsitzende an Reiner Paetzke, der nach 6-jähriger Vorstandsarbeit als Kassenwart für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Erfreulicherweise konnte mit der Neuwahl von Christoph Hellmers aus der Motorbootabteilung, ein junger Wirtschaftsprüfer und Steuerberater für das Amt des Kassenwartes mit einem 1-stimmigen Wahlergebnis gefunden werden. Torsten Zoeke wurde ebenfalls als Vorsitzender 1-stimmig in seinem Amt bestätigt.
Besonders unterhaltsam wurde es, als die Abteilungsleiter der Sparten Segeln, Motorboot, Kanu und Tauchen ihre Jahresberichte präsentierten. Einmal mehr wurde deutlich, wie groß und vielfältig das Angebot für die Ausübung des Wassersports im Oldenburger Yacht Club ist.
Trotz des hervorragenden Angebots im OYC ist eine leicht rückläufige Mitgliederentwicklung festzustellen. Vorstand, Clubrat und die Abteilungen werden sich mit dieser Thematik in den nächsten Jahren verstärkt auseinander setzen müssen. Hier sind neben der Beitragsstruktur, Öffentlichkeitsarbeit und Kooperationen die Schlagworte.
Mit großer Neugier wurden die Ausführungen von Torsten Zoeke zum Abschluss des Masterplans verfolgt. In 2018 steht nur noch die schon im Februar beginnende Clubhaussanierung des Bootshauses am Buschhagen an. Neben der energetischen Sanierung (Fassaden, Fenster und Türen) wird auch die Gründung überholt. Der Vorstand ist davon überzeugt im Sommer 2018 eine große Einweihungsfeier, im dann sanierten Bootshaus, durchführen zu können.
Nach gut 2 Stunden Jahreshauptversammlung konstatierten Vereinsführung und Mitglieder, dass der OYC finanziell und mit seinen Liegenschaften für die Zukunft gut aufgestellt ist.
Nach erfolgter Versammlung entwickelte sich noch ein langes und gemütliches Beisammensein vieler Mitglieder. (tz)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.